DORFGASTHAUS ECKER

Traditionelles Wirtshaus. Hausgemachte Speisen. Gemütliches Ambiente.

Liebe Gäste!
Wir freuen uns schon sehr am Mittwoch den 19.05.2021 wieder aufsperren zu dürfen und euch mit unseren hausgemachten Schmanckerl verwöhnen zu können!
Liebe Grüße
Barbara und Josef

Unsere Motivation

Was gibt es Schöneres, als seine Gäste mit hausgemachten Köstlichkeiten zu verwöhnen? Wir haben unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht. Mit unserem Gasthaus schaffen wir einen Ort der Gemütlichkeit und der Unterhaltung. Wohlfühlen und Geselligkeit wird bei uns großgeschrieben. 
Wir freuen uns auf Euch! 
Eure Wirtsleut Barbara und Josef.

Coronaregeln:

Getestet:

  • Negativer PCR-Tests (maximal 72 Stunden alt – Gültigkeit 3 Tage)
  • Antigen-Tests (maximal 48 Stunden alt – Gültigkeit 2 Tage)
  • Antigen-Selbsttests mit digitaler Lösung (maximal 24 Stunden alt – Gültigkeit 1 Tag)

Genesen:

  • Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion
  • Vorlage eines „Absonderungsbescheids“: Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind ein halbes Jahr nach Genesung von der Testpflicht ausgenommen.
  • Nachweis über eine erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion an SARS-CoV-2.
  • Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate sein darf.

Geimpft

  • Nachweis über eine erfolgte Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als 3 Monate zurückliegen darf oder
  • Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 9 Monate zurückliegen darf, oder
  • Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als 9 Monate zurückliegen darf

oder

  • Impfung, wenn nicht länger als 9 Monate zurückliegt und wenn 21 Tage vor Impfung positiver PCR- Test bzw. vor der Impfung Nachweis neutralisierender Antikörper vorlag.

Datenschutz
Sofern ein Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr vorzuweisen ist, ist der Inhaber einer Betriebsstätte zur Ermittlung folgender personenbezogener Daten der betroffenen Person ermächtigt:

  1. Name,
  2. Geburtsdatum,
  3. Gültigkeitsdauer des Nachweises und
  4. Barcode bzw. QR-Code.

Darüber hinaus ist er berechtigt, Daten zur Identitätsfeststellung zu ermitteln. D. h., der Gastwirt oder Hotellier darf auch einen Ausweis zur Identitätskontrolle verlangen.


FFP2-Maskenpflicht im Innenbereich